Dienstag, 9. Februar 2016

neue Wohnung - ohne Miete und auf Rädern, Teil 3

der Bungaletta steht im Grundstück, also wurden erstmal die Einbaumöbel, alle Blendleisten und Gardienen, sowie die alte Tapete entfernt:

fest montierter Einbauschrank im Schlafzimmer

die Decke wurde im Werk danach eingebaut und mit Tacker verbunden

Kinderzimmer

Küche


Stube



dann wurde im Schlafzimmer schon alles für ein neues Fenster vorbereitet:




das lohnt sich auf jeden Fall, denn bei dieser Sorte Mobilheim, aus England, sind die Fächer über den Fenstern mit Lüftern versehen. der Einfachheit halber wurde das komplette Fach nicht isoliert. Kondensatausfall und ein ständiger, fühlbarer Zug sind die Folge.

also los gehts, die Steinwolle kommt raus:


dann werden die Bretter entfernt:


die Aussparung in der Aluaußenhaut wird angepasst und neuer Rahmen eingesetzt:


dann den Fensterflügel einsetzen und einstellen:


für die Befestigung des Fensterrahmens wurden Rahmenschrauben ohne Kopf verwendet:

Rahmenschrauben ohne Kopf

zur Schlagregen- und Windabdichtung des Rahmens nach RAL kommt Kompriband zum Einsatz:

Kompriband - das gleiche Band nach einer Stunde bei 20°C

Blick aus dem Schlafzimmer, Richtung Nord Westen


das Fenster von außen:

Mobilheim mit neuem Fenster

Einbauzeit insgesamt 4 Stunden, weiter gehts mit Teil 4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen