Dienstag, 16. Februar 2016

neue Wohnung - ohne Miete und auf Rädern, Teil 4

da der Frost offensichtlich die Leitungen gesprengt hat, gab es einen großen Wasserschaden. die Vorbesitzer haben den Fußboden nur mit weiteren Platten ausgelegt. so ein Aufbau entspricht natürlich keinen Anforderungen, denn wer will schon auf Moder und Keim wohnen, also los geht's und seht selber:

der Fußboden im Bad ...

... wird entfernt

Schäden durch Nagetiere

die Glaswolle wurde durch Schalen ersetzt

die rechten (in Fahrtrichtung) Räder

neue Einschübe zugesägt ...

... und eingebaut

OSB Platten 15mm werden eingebaut

neue Dampfbremsfolie 0,2mm

rechts sieht man die Taschenbohrungen zur Verbindung mit den vorhanden Platten

9m² neuer Fußboden

fertig
 wenn wir wieder mal ein Mobilheim kaufen, lege ich mich drunter und suche genau nach Öffnungen von Nagern auch ein Wasserschaden in dieser Größenordnung macht sehr viel Arbeit. der neue Fußboden hat ungefähr 30h Arbeitszeit gedauert.
weiter gehts mit Teil 6 ( Teil 5 habe ich vergessen zu erstellen - keine Angst, es fehlen euch keine Bilder, die Nummerierung wurde einfach übersprungen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen