Mittwoch, 28. Mai 2014

Erweiterung für die Oberfräse

für eine spezielle Arbeit benötigte ich einen Parallelanschlag an der Oberfräse. also bekam der Zirkel noch zwei weitere M6 Gewinde, dort lässt sich jetzt ein Winkeleisen aus der Restekiste befestigen:

M6 Gewinde im Fräszirkel...

... für die Montage des Winkeleisens

erste Anprobe - sieht doch gut aus

erste gefräste Nut

 16mm +2 war die Toleranz
die Verwendung der gefertigten Werkstücke folgt bald Vorschau

Sonntag, 25. Mai 2014

notwendige Veränderungen...

der eine oder andere hat es vielleicht schon bemerkt, es gibt eine neue Kategorie in diesem Blog.


auch auf der Webcam konnte man schon hier und da etwas erahnen, oft lagen Zement und Weisskalksäcke rum und es waren nur noch selten Auto's zu sehen. nur noch die notwendigsten Wartungen wurden durchgeführt.

alles deutet auf veränderte Prioritäten hin und die gibt es wirklich, Hausbau und dessen Sanierung steht an.
in anderen Kreisen ist diese Berichterstattung schon gut angekommen, ich denke auch ihr werdet euch nicht langweilen, wie immer könnt ihr gerne Fragen stellen und natürlich auch Tipps geben.
http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(50).gif

für alle Suchmaschinenbesucher: lest euch einfach 5min ein, dann weiß man schon ganz gut um was es geht und ob es etwas für sich ist.
also los geht's, der erste Eintrag im Hausbautagebuch beginnt, es geht um dieses gute Stück:



als erste ging es an's entkernen. Teppich raus, Styropor - Deckenplatten raus, Paneele raus - alles was noch im Weg sein könnte kam raus und zwar auf dem direktestem Weg, per Wurf aus dem Fenster oder die Treppe runter:


Treppenaufgang

Feuerholz...

... auf dem Weg zum Zwischenlagern

Echtholzpaneele

das Ergebnis konnte sich nach diesem Tag schon sehen lassen, sogar die Tapete lies sich gut entfernen:

Reste der Sytropur Deckenplatten

Flur OG

Erdgeschoss

Treppe

Vorhäuschen
dank meiner strengen Chefin ging's zügig vorwärts und ich konnte das einsturzgefährdete Holzlager im Schuppen schon etwas entschärfen. der Schuppen wird als nächstes aufgeräumt und zur Baustellenwerkstatt um funktioniert. der integrierte "Hundezwinger" wird das neue Scheitholzlager. mir gefällt die Optik von aufgestapeltem Holz überhaupt nicht. da ist mir das so schon ganz Recht http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/gelb%20(22).gif

Chefin

Scheitholz kurz vorm Einsturz

Scheitholzlager


Dienstag, 20. Mai 2014

was bekommt man heut zu Tage noch für 60€...

naja zum Beispiel ein billiges Tablet wie das Arnova 10D G3:

Arnova 10d g3

oder aber zum Vergleich, auch zwei Edelstahlflansche mit 76mm Innendurchmesser:


um das Tablet geht's jetzt kurz. später werde ich die Flansche noch in die 3" Anlage am roten Autowagen einbauen... dazu gibts sicher auch noch Fotos.

Tests und Bewertungen gibt es zu dem Tablet ja genug. aber was mir zu diesem Gerät und dem update auf Android 4.1.3 aufgefallen ist, gibts heute zu sehen.

das update soll ja nach Anleitung auf eine SD Karte kopiert werden, die mit FAT formatiert ist. das funktioniert nur bis maximal 4gb und so auch nicht mit jeder 4gb SD Karte. daher wird überall erwähnt, man solle sich doch eine ältere 2gb SD Karte beschaffen... das ist natürlich umständlich und am Ende auch quatsch, denn es geht genauso mit bis zu 32gb Speicherkarten.
einfach die Speicherkarte, mit einem Rechner, neu partitionieren und zwar auf eine primäre Partition von weniger als 4gb... der Rest bleibt einfach nicht zugeteilt:

SD Karte partitionieren

in FAT formatieren, dann die Firmware kopieren und alles flutscht wie von selbst:
Firmware Update auf Android 4.1.x

Arnova HDMI Ausgang und HDD an USB

der HDMI Ausgang ist eher von schlechter Qualität, was aber dem Grafikchip geschuldet ist, dafür funktioniert der USB Host super mit ner externen HDD...

das Arnova als Geschirrersatz

am Besten gefiel mit der Tellerersatz http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(3).gif , denn nach dem Essen ist das Display keineswegs fettiger als sonst so üblich, schon erstaunlich was man da mit den Händen so drauf schmiert, naja mir war das dann trotzdem doch etwas zu wenig Funktionalität, Bluetooth für eine schnelle GPS Zeitmessung fehlt. wenn überhaupt könnte man eine GPS Maus per USB anschließen, aber ob das gelingt ist immer kritisch, dafür habe ich dann ein unanständig günstiges Samsung Galaxy Tab 2 bekommen. bis auf HDMI Out hat es alles was das Herz begehrt... das preiswerte Arnova hat mein Vater bekommen... - alle sind glücklich und ich habe nicht den Anschluss an die moderne Welt verloren http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(1).gif