Montag, 17. Februar 2014

viel zu viel Krach

nach dem ich auch ein paar Beifahrer mit genommen habe und man dabei die Gelegenheit hat, die Fahrgeräusche wärend einer Unterhaltung zu beurteilen, habe ich den Entschluss gefasst erst mal wieder etwas Dämmung einzubringen. schwarzen Automobilteppich habe ich von einer Fußbodenlegerschulung mit nehmen können. den Schaumgummi sowie die Dämmwolle hatte ich noch da liegen.

ungedämmter Innenraum

schwarzer Nadelfilz aus der Auomobilbranche
die unterste Schicht bildet der Schaumgummi, so wird die Dämmolle keinen Dreck auf dem Bodenblech zurücklassen und ich kann bei dem Einbau von Verstärkungen alles wieder schnell entfernen.

Schaumgummireste

Dämmwolle

Kfz - Teppichzuschnitt eingelegt

neu gedämmter Innenraum

ich habe den Teppich eigentlich nur locker rein gelegt und oben mit Kunstoffnieten und ein paar Schrauben fixiert. wenn dann das Domkreuz und der Überrollbügel folgen, müsste der Teppich noch genug Reservern haben. mal sehen ob der Plan so auf geht. http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(2).gif

nach ein paar Testfahrten bin ich sehr zufrieden, da der Kofferraum original nur schlecht gedämmt ist, bin ich der Meinung das es nun leiser ist, als ohne Rücksitzbank und Hutablage. http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/gelb%20(16).gif und das bei sehr wenig Gewicht