Montag, 29. September 2014

keine Druckluft mehr

auf einmal gab es seltsame Geräusche bei der Drucklufterzeugung, dann lief der Kompressor nur noch leise... irgendwas war kaputt. natürlich passiert so etwas an Tagen wo man lackieren möchten, zu einer Zeit, wo man dringend Druckluft braucht.

also Kopf runter schrauben und schauen was kaputt ist:

W50 Verdichter ohne Kopf

irgendwie sieht mir das Druckventil etwas komisch aus http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/gelb%20(3).gif, man kann es vielleicht auf den nächsten Bildern erkennen, die Kronenmutter hat gar kein richtiges Gewinde mehr und konnte auf dem Stehbolzen locker bewegt werden. wo der Sicherungssplint hin ist, weiß ich auch nicht... daher haben auch die restlichen Teile ihren angedachten Platz verlassen.

defekte Kronmutter


zum Glück habe ich einen kompletten W50 Verdichter in Ersatzteilen da und konnte so direkt ein nagelneues Druckventil einbauen. die Reperatur hat so nicht mal eine halbe Stunde gedauert.

W50 Verdichter Ersatzteile
um die Übersicht nicht zu verlieren und damit mir ständig benötigte Betriebsmittel nicht ausgehen verwende ich schon eine ganze Weile eine selbst programmierte Anwendung - eigentlich für einen anderen Produktionszweig (noch an der "leer" Symbolik zu erkennen)  vor vielen Jahren entwickelt - so macht sich das Programm noch immer gut in meiner Werkstatt. Funktionen wie der Barcodescanner oder mehrere Clienten und eine Verwaltung sind zwar überflüssig geworden. aber das macht ja nichts, die Hauptsache ist, mir geht das Bremsenschutzspray oder der Schweißdraht nie aus http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(17).gif

und wie ihr seht, die Ohrstöpsel sind aufgebraucht und die roten Montagehandschuhe auch! ein neues Druckventil habe ich schon bestellt und wieder eingetragen, daher ist dort wieder alles schwarz! der Verkäufer hatte allerdings 2 Wochen Urlaub, garnicht aus zu denken, wie man zwei Wochen ohne Druckluft hätte arbeiten soll http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/gelb%20(38).gif


1 Kommentar: