Donnerstag, 19. Juni 2014

aller guten Dinge sind drei!

durch Zufall sind wir letzten Samstag beim MR2 Centrum Europa vorbei gekommen. natürlich mussten wir noch mal wenden, um zu guggen  http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(24).gif   Vorschau  http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(27).gif

nun will ich euch mal nicht vorenthalten, was man dort vom Fußweg schon alles zu sehen bekommt:





was für ein Anblick, so muss das sein, da hat man jeden Samstag zu tun, mit waschen und polieren...
nun ja, völlig heiß gelaufen und berauscht sind wir dann wieder in die heimische Werkstatt gedüst. Vorschau
um mich wieder ab zu reagieren, habe ich schnellsten alles vorbereitet um die 3" Anlage noch ein drittes Mal zu montieren. also Edelstahldraht in die Schweißmaschine eingesetzt. Werkzeuge zurecht gelegt und neue Trenn- und Fächerscheiben montiert.





an dem letzten Bild kann man es gut erkennen, hat recht lange gedauert, von 14 bis 22uhr http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(37).gif länger wäre auch nicht gegangen - auch wenn mittlerweile kaum noch jemand hier wohnt - irgendeiner hätte sich schon noch beschwert. http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/gelb%20(16).gif
auch die Flansche habe ich eingebaut. nun kann man die Anlage viel besser demontieren und auch der Aufbau und die Konstruktion an sich, gingen viel besser von der Hand. bei den zwei vorhergegangen Versuchen, hatte ich immer irgendwie Spannungen auf der ganzen Anlage. entweder am Endschalldämpfer hing ein Gummi nicht mehr gerade, oder das zweite Endrohr zog es schief... diesmal hat alles viel besser geklappt. jedes Teil hängt super. und der Klang ist erste Sahne, professionelle Firmen sollten echt nur noch 1,5mm Edelstahl verwenden. alles was dünner ist, wird bei diesen riesigen Rohrdurchmessern, klanglich kein Gewinn werden...

bei den ganzen Schweißarbeiten ist mir dann aufgefallen, das der Schutzgasschlauch nicht perfekt dicht ist. das habe ich dann am Ruhetag behoben.



das ist im übrigen 6mm Benzinschlauch, reicht vollkommen auch bei drei Metern Länge. zum Abschluss fällt mir noch ein, wer sich für Breitbauten, Spachtelarbeiten und Restaurationen interessiert, der soll doch mal in die Gallerien des MR2 Centrums guggen, dort gibt es hunderte Fotos zu bestaunen... - also vielen Dank für den Motivationsschub und bis zum nächsten Mal. http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/gelb%20(15).gif

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen