Mittwoch, 15. Januar 2014

der saugende Balken

immer wenn man ein neues Werkzeug hat kommt die Begeisterung gepaart mit Unvermögen und mangelnder Erfahrung auf und es entsteht unbrauchbarer Mist.http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/chees.gif bei der Oberfräse wollte ich das umgehen und habe einfach mal was unglaublich Einfaches gebaut. eine Staubsaugerdüse in XXL damit der Kärcher Werkstattsauger auch mal richtig was zu tun hat.http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(34).gif

als erstes habe ich an den Fuß der Oberfräse einen Anschlag befestigt. damit konnte ich bedenkenlos das Kantholz ausräumen:



dann wurde ein Abrundfräser eingespannt und die Innenkannte mit einem Radius 10 versehen:


der erste Test zeigte einen Erfolg, allerdings kann so ja nirgendwo Luft angesaugt werden, so kommt es das die Düse, durch den entstehenden Unterdruck, am Boden festgedrückt wird. http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(43).gif deswegen wurden 90° Kerben eingefräst:




jetzt funktioniert das erste Sahne, mit dem Einhandhobel habe ich dann noch die Kanten mit Fasen versehen und die Flächen noch etwas sauberer gehobelt. behandelt wurde die Oberfläche mit Hartöl... ich denke das war nen kleiner Erfolg http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/gelb%20(22).gif jetzt kann ich mich auch beruhigt auf die Suche einer 8mm Spannzange und eines hochwertigen Parallelanschlags machen.

Kommentare:

  1. Es ist ja ein Wunder, dass du den Sauger dazu nicht auch selbst gebaut hast :-)
    Tolle Seite und viele gute Ideen!

    lg
    Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaa, danke, alles selber bauen kann ich auch nicht - aber nur weil die Zeit dazu fehlt ;-)

      Löschen