Freitag, 4. Oktober 2013

Türtafeln lackiert und Endmontage

die Türtafeln mussten abschließend noch weiß lackiert werden, dazu habe ich sie mit weißem EP grundiert, da hat nur mittelmäßig funktioniert, war halt meine erste Lackierung auf Holz. http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/gelb%20(11).gif



die Poren wurden nur schlecht geschlossen.
also wurde die Grundierung mit P400 und dem Excenterschleifer wieder glatt geschliffen, P220 funktionierte nicht richtig, da die EP Grundierung ja kein Schleiffüller ist und es so immer zu Schleifstaubkrümmeln kommt, die aneinander haften, diese setzen sich dann auf das Schleifpapier und dadurch wird kein Material mehr abgeschliffen, bei 400er Körnung sind die Partikel so klein das sie keine großen Krümmel bilden können. bei der zweiten Türtafel war dann mein Cousin dabei und hat sie hingebungsvoll verschliffen. dann sind wir aber dazu übergegangen, nass zu schleifen, durch das Wasser kann sich der Schleifstaub nicht mehr verbinden und ein Abtrag mit 220er Papier war ohne Probleme möglich, somit kann man auch EP 100-20 von MIPA super verschleifen:



jetzt folgte der zweite Versuch mit 30% Verdünnung...





ich bin zufrieden, hier und da ein Staubeinschlus aber die Maserung und der starke Faserverlauf ist nahezu verschwunden. mein erster Erfolg im lackieren von Holz und gerade Meranti gilt als schwieriger, weil sich die Poren beim lackieren "ölig" "anfühlen" - sagte mir ein gelernter Tischler. http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(37).gif

nach 24h wagte ich mich an die Endmontage - erst die rechte Seite, dann auch links:







Sitzprobe, die Schlaufe funktioniert super...

an Overspray und Schleifstaub fehlt es nun langsam aber sicher nicht mehr in meinem Schuppen, unten noch Schlammreste vom letzten Hochwasser, weiter oben schwarzer dann weißer Sprühnebel - wenn der Wagen fertig ist heißt es Großreeenemachen - wie wir so schön sagen... http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(41).gif

1 Kommentar:

  1. ... Und so kann man dann auch Wohnwagen (aus Holz) schick veredeln.

    AntwortenLöschen