Mittwoch, 14. August 2013

Wartungsstau und neues Flexrohr

der Wartungsstau an meinen anderen Fahrzeugen wird immer größer. das ist nicht schön, das Quad hat keine gültige HU und braucht eine gründliche Entrostung. an dem Altagscoupe wurde dafür der Auspuff immer lauter. ich dachte als erstes an den Gusskrümmer und an die vorhandenen Risse. also habe ich einen anderen eingebaut. damit hat sich leider nichts verändert. zum Ende war es nicht mehr schön, es kam Abgas zum Fenster hoch und der Krach war nunmehr peinlich.
da nun der Accent von der Grube war, konnte ich nach sehen:

Flexrohrüberreste

außen ist schon garkein Gewebe mehr vorhanden


zu sehen gab es ein völlig zerlegtes Flexrohr, dass auch noch durchgerissen war. also nichts von wegen Krümmer. es folgte die schnellste Flexrohrreperatur die ich je durchgeführt habe:


mit Auspuffhitzeschutzband habe ich das gute Stück ordentlich umwickelt. nach 5km Fahrt hat sich dann die Drahtisolierung in Rauch verwandelt. aber es war wieder schön ruhig. zwei Tage später kamen dann sogar zwei neue Flexrohre an - ein normales lag in der Werkstatt, das hat der Nachtexpress meinem Vadder gebracht und er mir dann hingestellt, das andere brachte der DPD Mann.



links das "preiswerte" rechts das "bessere" Flexrohr

die Unterschiede sind jetzt gut zu erkennen, das hochwertige ist komplett aus VA und enger gewebt und im besitzt im Inneren eine Spirale, richtigerweiße eigentlich eine Helix, die verhindert das sich das Gewebe auflöst und den Auspuff verstopft. verwendet habe ich dann das hochwertigere Rohr. hoffentlich hält das nicht nur 2 Jahre. http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/gelb%20(8).gif
also los gehts, der Kat muss ab und gibt dann schon die Sicht auf das zerstörte Flexrohr.

Grusskrümmer 1.8l / 2.0l Beta Kopf

abgerissenes und verstopftes Flexrohr

dann werden die Überreste abgeflext und die Schweißnähte abgeschliffen und schon passt das neu Rohr rein und kann eingebruzelt werden. das alles habe ich diesmal in genau 110min geschaft http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/gelb%20(16).gif

HDD Flexrohr eingepasst...

...und verschweißt
 
Verschleißgrenze einer Fächerscheibe - man beachte den Restdurchmesser

nebenbei habe ich noch den Hochwasserstand an diesem Auto mal festgehalten, ganz schön hoch, hier ist das Wasser schon in die Längsholme und Dreieckslenker gelaufen und haben dort sicherlich Schlamm hinterlassen, was wiederum die Feuchtigkeit länger dort hält... http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/verschieden%20(35).gif


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen