Sonntag, 21. Juli 2013

Innenraum: Bitumen und Dämmung entfernt, Bodengruppe neu lackiert

der Innenraumbitumen muss raus, so war mein Gedanke. zum einen wiegt das Zeug nur und zum anderen riecht es unangenehm, da es ja immer durch die fehlenden Türfolien reingeregnet hat. auf der Beifahrerseite war es sogar noch richtig nass, sowohl unter dem Bitumen, als auch unter der Spritzwanddämmung.
den Bitumen zu entfernen stellte sich als richtiges Problem raus, nur mit dem Heißluftfön und einem 90° Schraubenzieher konnte ich cm für cm abkratzen.

Bitumenmurmeln aus dem Innenraum

gute Nachricht, die Längsholme haben keinen Rost

bis auf vorn rechts sind alle Matten raus

Rückstände nach dem Abkratzen

Versuch mit Waschverdünnung und Messingbürste

zweiter Versuch mit Heißluft und Putzlappen

das funktioniert besser

bis auf die Stellen unter den Kabelbäumen ist der Innenraum sauber

die Lappenüberreste

hier sind noch die Kabel im Weg

der Innenraum ohne jeglicher Dämmung
so habe ich den Innenraum in vielen Stunden, nach und nach schön sauber gemacht. zu guter Letzt folgte dann noch ein Reinigungsgang mit Waschverdünnung. danach habe ich den Innenraum ein paar Mal mit weißem EP 100 Grund ausgepinselt.

den Innenraum mit MIPA EP 100-20 ausgepinselt

auf dem Foto siehts schon ganz gut aus. in echt muss ich das wohl noch zwei Mal machen, dann bin ich bestimmt zufrieden.

http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/verschieden%20(55).gifbei den Arbeiten habe ich meine frisch erwobene 3M Lackiermaske mit A2 und P2 Filtern benutzt, bisher bin ich damit sehr zufrieden, sie trägt sich leicht und schließt dicht ab. so bleibt hoffentlich der Grips noch eine Weile länger funktionstüchtig

3M Lackiermaske

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen