Mittwoch, 20. Februar 2013

Arbeitslampe worklight LED 30

seit vielen Jahren benutze ich eine Arbeitslampe mit LED's, sie hat einen eingebauten Akku und kann per 12V im Auto oder mit Netzteil geladen werden. vor einem halben Jahr habe ich den Akku getauscht, da der originale keine Kapazität mehr hatte. das gute Stück hat schon echt viel mit gemacht.



 sie hat schon mal gebrannt als eine Schweißperle auf die Glasscheibe gefallen ist.


 sie lag mal zu nahe an einem Feuer, so das die untere Gehäusehälfte schrumpeliger als eine 100jährige Oma geworden ist.


die Krönung gabs dann beim Betonmischen im dunkeln:

Arbeitslampe im Betonmischer
als ich die nächste Ladung abholen wollte, war die Lampe weg...hab sie dann irgendwann in der Schubkarre gefunden - sie hat noch geleuchtet, aber war total zugesaut und durch das Brandloch in der Scheibe war auch innen alles voller Beton. hab sie in der Eile schnell ausgespült, so weit es ging, zerlegen konnte ich sie in der Zeit leider nicht mehr.

Arbeitslampe voller Beton
da sie aber immer noch super funktioniert, nur halt etwas dunkler ist, hab ich mich entschieden sie wieder sauber zu machen:




Zement hat die Chrombeschichtung zersetzt


wieder sauber...
auf weiter 5 Jahre http://spezialumbauten-zittau.de/smilies/froehlich%20(28).gif

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen