Freitag, 16. November 2012

Druckluftwerkzeuge ordentlich aufräumen

die Sammlung an Druckluftwerkzeugen wird langsam aber sicher größer, sie einfach so in einem Schubfach zu lagern ist nicht gerade schön und auch nicht schonend. an der Werkzeugwand ist auch kein richtiger Platz, also hatte ich die Idee einen doppelten Boden zu bauen und sie dort unter zu bringen. Menschen mit 1,5m werden sicher nicht so einfach ran kommen, aber für mich gehts gut :D

als erstes wurde die Form des Stabschleifers auf zwei übereinander gelegte 20mm XPS Platten übertragen

schnell aussägen, dann kam die Anprobe - die Idee gefällt mir

das klappt super, machen wir also weiter

erstens: ungefähre Kontur aufzeichnen

zweitens: Loch bohren und das Sägeblatt der Dekupiersäge durchfelden und wieder einspannen


drittens: den Ausschnitt herraus nehmen

viertens: die Ecken nacharbeiten

fünftens: saubere Flächen und Radien mit Feilen und Sandpapier herstellen

fertig!
bei dem Trennschleifer habe ich noch etwas Platz für einen Automatiköler gelassen. da werde ich bei Gelegenheit auch mal die anderen, häufig benutzten, Werkzeuge nachrüsten. mal schauen ob XPS die Lösemittel einer EP Grundierung verträgt, dann könnte ich die Formen auch noch lackieren! ich werde berichten...