Samstag, 26. Mai 2012

Lackierböcke

da ich in nächster Zeit viele Karosserie- und Lackierarbeiten zu erledigen habe, mussten paar Lackierböcke her... auf Stahl hatte ich keinen Bock, Holz ist Blech und Lack, von Natur aus, freundlicher gegenüber :D

das Material vorgeschnitten:



 verschliffen und Kanten gebrochen:


Edelstahlschrauben A4 :D :D :D


 optimal:


die unteren Bügel, aus 5mm Stahl gebogen:

 

 sie sitzen so straff das ich mich dazu hinreisen hab lassen, dass erstmal so zu belassen
die Pizza wird sicher gehalten: :thumbsup:



Freitag, 25. Mai 2012

Motorhaube schleifen

heute habe ich mich daran gemacht die dellige Motorhaube zu spachteln und zu schleifen.
warum das überhaupt so dellig ist, kann keiner sagen! der komplette Wagen wurde, beim Vorbesitzer, schon einmal neu lackiert und nun hab ich den Ärger, naja der Zeit macht es noch Spaß. Der einfache Druckluftexenterschleifer erleichtert die Schleifarbeite ungemein:



da muss ich aber noch mal ran, hab einige male aufs  Belch durchgeschliffen, also noch mal EP Grundierung drauf und dann feinspachteln.
Hoffentlich rentiert sich die ganze viele Arbeit und ich werde mit einem hammer geilen Auto belohnt 8o8o8o :D

Wasserpumpe tropft

schon seit vielen Wochen tropft die Wasserpumpe und das nervt :thumbdown:
also schnell mal eine neue bestellen lassen und heute war es soweit:

die neue Pumpe und Dichtung
wie kann es auch anders sein, passen die Riemenscheiben nicht mehr ^^





die alte (rechts)  hat einen stift zur Arretierung, die neue einen Mitnehmer am Zentrierdurchmesser

mit der Schlüsselfeile wurde es dann passend gemacht, und alles funktioniert:



Zahnriemen kam wieder drauf, Kühlwasser wieder aufgefüllt und der Laden läuft ;)

Donnerstag, 24. Mai 2012

E85 und spröde Schläuche

auf einer dienstlichen Unternehmung geschah das Unvermeidliche. Nach 20km Fahrt und kurzem Abstellen auf einem Parkplatz, roch es bei der Weiterfahrt, auf einmal strak nach Benzin. :D
also sofort Motor aus und geschraubt:

mein Freund bei der Arbeit

ein richtiger Bastler hat immer Werkzeug im Auto, wenn auch nur einfaches :thumb:

der 16 Jahre alte Schlauch war total rissig und spritze fröhlich um sich, also wurde der zusätzliche Benzindruckregler mit einer fachmänischen Schleife wieder abgeklemmt.;)



jetzt werde ich mich wieder an die Reperatur machen und zur Sicherheit alle alten Schläuche ersetzen, sowas kann böse ausgehen!

ein Highlight gab es aber trozdem:

meine Wunschfarbe RAL 1016 Schwefelgelb

Montag, 21. Mai 2012

Erlebnisse auf der BAB - 2 Takt

Am Donnerstag waren wir auf der BAB in Richtung Kurzurlaub auf Usedom unterwegs. Als erstes überholten wir eine Kolonne Zwickauer Pappen, das war schon eine schöne Überraschung. Leider hatte ich nichts zum knipsen parat :( Zu dieser Zeit dachten wir noch, die machen eine schöne Feiertagsausfahrt. Allerdings überholten wir nach und nach immer mehr Pappen. Einige mit Klappfix, andere mit Qek am Hacken sogar einen Trabant mit Dachzelt "Pension Sachsenruh" konnte bestaunt werden.



Erst jetzt kam mir der Gedanke, an das internationale Trabi Treffen in Anklam. Leider lies unser Zeitplan keinen Abstecher dort hin zu.



Dafür konnten wir im Nachbarland Polen eine "west"deutsche Seltenheit begutachten:

ein BMW Z1 aus Berlin



Auf der Heimfahrt habe ich es wenigsten noch geschafft, ein klägliches Foto von der letzten Pappe, die wir überholt haben, zu machen:



für die Zukunft gelobe ich Besserung

Sonntag, 13. Mai 2012

E85 Umbau überprüfen

es sind immer noch nur 10grad draußen :(
ich habe mir mal den Tester aus der Hyundaiwerkstatt geborgt und meine Arbeit überprüft:




man beachte punkt 13. :D minus 15grad und ich habe wieder was gelernt, die Temperaturmanipulation muss nur wärend des startens erfolgen. danach läuft er tadellos. also werde ich einen relais als öffner parallel zum widerstand montieren und mit der starterstellung schalten, das dürfte robust und zuverlässig sein :)

Samstag, 12. Mai 2012

E85 Umbau - Ansauglufttemperatursensor

 heute sind 10°C draußen,  also gleich mal den Autoschlüssel in die Hand genommen und geguggt ob der Motor noch anspringt. geht natürlich nicht  :)

also habe ich mal einen 8kOhm Widerstand gesucht und es damit probiert und siehe da bei "gefühlten" -5°C Ansaugluft läuft der Hobel  :P



allerdings so rum zu fahren wäre ja reinste Spritverschwendung  ^^, deswegen habe ich erstmal einen Überbrückungsschalter mit angelötet:


wenn das so geht, kommt ein Temperaturschalter rein, der das ganze dann bei 50grad Kühlwasser überbrückt, oder vielleicht nen Zeitglied, mal sehen

Freitag, 11. Mai 2012

E85 Umbau optimieren

mit einer E85 Umrüstung kann man Geld sparen, ganz klar - so 40-60%

aber wenn ein Auto nicht mehr fahrbar ist, macht das Ganze keinen Spaß mehr. Nach der Spätschicht bei 13°C nach Hause fahren, dass war ein Geduldsspiel. Der Motor sprang erst beim dritten Versuch an und lief unterirdisch :) wahrscheinlich sind die 2Liter Betamotoren empfindlicher auf zu mageres Gemisch. er läuft ja mit E10 schon rau im Leerlauf. Wenn er warm war ging er wenigstens einigermaßen zu fahren. aber er hatte dieses bekannte Loch bis 2000upm, das macht Anfahren an Steigungen zum Kunststück.

deswegen habe ich heute mal einen zweiten Benzindruckregler in den Rücklauf eingebaut:

hier kann man einen "Kaltstart" bei 25°C Lufttemperatur sehen, im ersten Teil ist der Motor zu Mager und läuft nur mit dem orginalen Benzindruckregler! wenn man genau hinhört, kann man bemerken wie er zweimal in den Ansaug knallt ...



dann stell ich ihn auf 4bar und er läuft gut :)
und hier noch paar Fotos:



ich werde jetzt erstmal ein paar Testfahrten unternehmen und dann weiter optimieren

Freitag, 4. Mai 2012

Maik Sanders

nun habe ich meinen grünen eine ordentliche Ladung Maik Sanders Korossionsschutzfett spendiert:
das ganze wird auf einem 2Platten Kocher aus der DDR erwärmt, 120°C sind optiomal













und nicht sparen, in diesem Fall hilft viel auch viel