Dienstag, 30. Oktober 2012

Wartung zweier TEXTIMA Wäschemangeln

von einem Bekannten bekam ich zwei Wäschemangeln zur Wartung und Reparatur. zu reparieren war allerdings nichts weiter, die unzureichende Funktion resultierte einzig und allein in einem Bedienfehler :)

hier ein paar Details, damit diese tollen Geräte nicht in Vergessenheit geraten.
TEXTIMA Wäschemangeln
um diese Geräte in Betrieb zu nehmen muss unbedingt der vordere Teil ausgeklappt werden, sonst kann der Haltebügel nicht weit genug nach unten geschwenkt werden und betätigt somit den Schalter nicht.

das linke Gerät ist eines der letzten produzierten Geräte, sogar 1990 wurde noch im Namen der DDR hergestellt. es besitzt eine etwas andere Mechanik, einen modernen, beleuchteten Schalter und verbrauchte etwas weniger Strom.






das rechte Gerät wurde zwei jahre eher hergestellt und war nicht mehr so gut erhalten.




 Probleme gab es, bei dem neuen Modell, mit den Anschlagpuffern, der Gummi hat sich etwas geweitet und somit nicht mehr auf den Bolzen gehalten:


bei dem älteren Modell wurde noch anderes Material verwendet:
sie waren noch an dem angedachten Ort und bombenfest.
somit war nicht viel zu tun, alles entstaubt und mit Industriereiniger ausgewischt, die Gummis neu befestigt - fertig. nun kann diese schöne Industriequalität noch lange ihren Dienst tun!
Kombinat Textima

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen