Dienstag, 4. September 2012

Alfa Romeo 145 - Limited 500

die letzten Tag war ein Alfa Romeo 145 - Limited 500 in der Werkstatt, ein Freund von mir fährt ihn als Altagswagen.

 

als ersten waren neue Bremsen für hinten fällig. für die Rückstellung des Bremskolbens benötigt man ein Spezialwerkzeug, dass wir erst angefertigt haben. der Kolben wird hierbei im Uhrzeigersinn gedreht und gleichzeitig reingedrückt:

Bremskolbenrücksteller - der Schweißpunkt im ersten Gewindegang verhindert ein verdrehen der Spindel

dann ging es an die Behebung des "kleinen" Rostproblems:


der Fußraum im Fond ist sowohl mit einer Matte als auch mit Bitumen gedämmt. der Bitumen lies sich nur mit viel Aufwand entfernen.

ein weiteres Loch befand sich vor dem Beifahrersitz
hier sieht man auch den Grund des Übels, diese Einstanzungen haben offensichtlich nur minimalen Rostschutz abbekommen
Druckluft - Schleifer und kleine Flex
es wurden alle Löcher sauber ausgeschnitten und entgratet, dann konnten schon neue Bleche angepasst werden. zum Schutz des Innenraumes musste ein Schuhkartondeckel her halten. er hat die vielen Löcher mit reichlich Verkohlung gerade so überlebt :D geschweißt wurde der Einfachheit halber von unten
 
spritzbare Nahtabdichtung gegen stehende Nässe und als Steinschlagschutz




neue Grundierung

neuer Unterbodenschutz







ein paar Kleinigkeiten wie Leuchtenwechsel und Fehlerlöschen haben wir uns bis zum Schluß aufgehoben :)

fertig Nr. 57 ist wieder in einem tadellosen Zustand

1 Kommentar:

  1. Danke für deine Hilfe... ;) Hoffentlich gibt der TÜV morgen dann auch seinen Segen.. :)

    AntwortenLöschen